Nachfruchtwert der Körnerleguminosen

Die Union zur Förderung der Öl- und Eiweißpflanzen UFOP bewertet den monetären Vorteil des Anbaus von Körnerleguminosen bis auf 240 Euro/ha durch den Mehrertrag der Nachfrucht (bis 12 dt/ha bei Winterweizen), bis 60 Euro/ha durch die Reduzierung der Stickstoffdüngung in der Nachfrucht und bis zu 60 Euro/ha durch den verringerten Aufwand bei der Bodenbearbeitung. In der Gesamtkalkulation könnten damit bis zu 360 Euro/ha zusätzlich durch den Anbau von Eiweißpflanzen erwirtschaftet werden.