Mechanische und chemische Unkrautregulierung in Lupinen 2018

Mit Beginn der neuen Saison spielt die Unkrautregulierung bei der Lupine für den erfolgreichen Anbau eine erhebliche Rolle. Diesen Umstand haben wir in unseren Informationen schon häufig erwähnt. Auch vor dem Hintergrund der neuen Situation beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln widmet sich dieser Beitrag wiederholt dem Thema.

Bei der Unkrautregulierung sind nicht nur die direkten Maßnahmen wie z.B. das Striegeln oder die Herbizidanwendungen zu beachten. Die indirekten Möglichkeiten, wie u.a. Fruchtfolge, Bodenbearbeitung und Sortenwahl sind mindestens genauso wichtig. Für den erfolgreichen Anbau sind ein schneller Auflauf, eine zügige Jugendentwicklung sowie eine möglichst hohe Massenbildung nötig. Um diese Ziele zu erreichen, sollte eine sorgfältige Saatbettbereitung durchgeführt und ausschließlich zertifiziertes Saatgut von bester Qualität verwendet werden. Gelingt ein gleichmäßiger dichter Lupinenbestand, ist die Gefahr einer starken Verunkrautung bereits deutlich gemindert. Lesen Sie hier weiter …