LLG ST

Im Dezember 2012 veröffentlichte die damalige LLFG die „Stellungnahme der LLFG zum Leguminosen-Anbau in Sachsen-Anhalt“, in der die thematischen Arbeiten der Landes-oberbehörde umfassend vorgestellt werden.
Mit der Gründung der damaligen Lehr- und Versuchsanstalt für Acker- und Pflanzenbau Sachsen-Anhalt (seit 2001 LLFG, Zentrum für Acker- und Pflanzenbau, seit 2016 LLG) wurde im zugehörigen Lehr- und Versuchsgut (ca. 500 Hektar Ackerfläche) am tradi-tionsreichen Agrarforschungsstandort Bernburg ein Schlag von 13,5 Hektar nach damaliger VO (EWG) 1992/91 in die Umstellung zum ökologischen Landbau genommen. Seit 1993/94 bewirtschaftet eine kleine Arbeitsgruppe unter der fachlichen Leitung von Wernfried Koch mehr als 250 Feldversuche, darunter überwiegend Exaktversuche (17.000 Parzellen). Neben der Durchführung von Landessortenversuchen und Wertprüfungen bearbeitet die LLFG vielfältige praxisrelevante Themen, die den Bereich des Pflanzenbaus von der Produktionstechnik über die Verfahrensentwicklung bis zur Bewertung von Anbausystemen abdecken.

Internet: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau ST